Tradition und neue Perspektiven

Ganz zu Beginn, im Partizipationsprojekt „Arbeitskreis Augarten“, waren es die BewohnerInnen des Stadtteils, die neben planerischen Maßnahmen vor allem kulturelle Aktivitäten im Augarten eingefordert haben – im Sinne einer kulturellen Wiederbelebung des barocken Kulturparks und seiner großen Geschichte.

Die Kulturwoche 1990 und das erste „Fest der Völker“ 1991 waren die Grundsteine dafür, dass sich der Aktionsradius zu einem Kulturprojekt entwickelt hat. Viele Konzerte und Kunstprojekte im Augarten, am Gaußplatz, im eigenen Kulturlokal und an anderen interessanten Locations der Stadt folgten.

Kunst und Kultur sind untrennbar mit Gesellschaft und Mensch-Sein verbunden. Kulturelle Aktivitäten schaffen Identitäten und festigen Traditionen. Kultur fördert Kommunikation und schafft soziale Schnittstellen, also Anknüpfungspunkte und Verbindungen unter Menschen und Zielgruppen.

Kunst kann das Leben und die Gesellschaft hinterfragen, sie bricht auf, gibt Denkanstöße, verschafft neue Perspektiven und öffnet Fenster in andere Welten. Durch Irritationen, Fragenstellungen und geänderte Blickwinkel regen Kunst und Kultur zum Nachdenken an und zur aktiven Auseinandersetzung über das eigene Leben, mit anderen Menschen und Lebenswelten, mit der Gesellschaft, der Politik, der Stadt. Somit sind kulturelle Orte auch Impulsgeber für Aushandlungsprozesse gesellschaftlicher Fragen.

Impressionen

Kalender

Oktober
 
SA 02. Oktober 2021
09:30 Uhr
Ort wird bekanntgegeben

Magische Momente, intime Kulturerlebnisse und Überraschungen (Start von 10-14 Uhr möglich)

Machen Sie mit bei einem "Kultur-Wandertag" der besonderen Art! Genießen Sie künstlerische Überraschungen und die Schönheiten der Natur in idyllischen Wiener Kellergassen und Weinkeller. Eine Tour von der Stadt zum Stadtrand.

SOLO PER DUE – Ein neues Kulturformat. Individuell, intim und beinahe „kontakt-los“. Ein Format, das niemanden ausschließt – ein Format als Reaktion auf die verordnete „Soziale Entfernung“. SOLO PER DUE hält sich an die aktuellen Regeln, sprengt aber womöglich die Regeln im Kopf und öffnet das Herz; zumindest für einige magische Augenblicke.

Gönnen Sie sich einen Ausflug mit künstlerischen Landebahnen und schweben Sie von der AugartenStadt mit Klang und Spiel zu Stadtranderscheinungen mit Wein und Varieté, mit Lust und Farben. Verwandeln Sie einen halben Tag in eine gefühlte Ewigkeit! -- Mit künstlerischen Beiträgen von Emil Kohlmayr, Sebastian Kelemer, Silvia Spechtenhauser.

Buchen Sie Ihr persönliches Zeitlosigkeitsfenster
für zwei Personen an einem der beiden Spieltage!

Eintritt: 25 Euro (inkl. 1 Glas Sekt & Wein)

Detailinfos zu Programm und Treffpunkt wird bei Anmeldung bzw. Start bekannt gegeben. Teilnehmeranzahl begrenzt - first come, first serve!

Anmeldung unter office@aktionsradius.at
Anmeldung für maximal zwei Personen pro Zeitfenster möglich.
Die Startzeit wird im Zeitraum 9.30 bis 14.00 Uhr zugewiesen.
Die Gesamtdauer der Tour dauert ca. 4-5 Stunden, inklusive Wanderung und Straßenbahnfahrt. Ausklang beim Heurigen möglich.

Bitte kommen Sie gesund!

SO 03. Oktober 2021
09:30 Uhr
Ort wird bekanntgegeben

Magische Momente, intime Kulturerlebnisse und Überraschungen (Start von 10-14 Uhr möglich)

Machen Sie mit bei einem "Kultur-Wandertag" der besonderen Art! Genießen Sie künstlerische Überraschungen und die Schönheiten der Natur in idyllischen Wiener Kellergassen und Weinkeller. Eine Tour von der Stadt zum Stadtrand.

SOLO PER DUE – Ein neues Kulturformat. Individuell, intim und beinahe „kontakt-los“. Ein Format, das niemanden ausschließt – ein Format als Reaktion auf die verordnete „Soziale Entfernung“. SOLO PER DUE hält sich an die aktuellen Regeln, sprengt aber womöglich die Regeln im Kopf und öffnet das Herz; zumindest für einige magische Augenblicke.

Gönnen Sie sich einen Ausflug mit künstlerischen Landebahnen und schweben Sie von der AugartenStadt mit Klang und Spiel zu Stadtranderscheinungen mit Wein und Varieté, mit Lust und Farben. Verwandeln Sie einen halben Tag in eine gefühlte Ewigkeit! -- Mit künstlerischen Beiträgen von Emil Kohlmayr, Sebastian Kelemer, Silvia Spechtenhauser.

Buchen Sie Ihr persönliches Zeitlosigkeitsfenster
für zwei Personen an einem der beiden Spieltage!

Eintritt: 25 Euro (inkl. 1 Glas Sekt & Wein)

Detailinfos zu Programm und Treffpunkt wird bei Anmeldung bzw. Start bekannt gegeben. Teilnehmeranzahl begrenzt - first come, first serve!

Anmeldung unter office@aktionsradius.at
Anmeldung für maximal zwei Personen pro Zeitfenster möglich.
Die Startzeit wird im Zeitraum 9.30 bis 14.00 Uhr zugewiesen.
Die Gesamtdauer der Tour dauert ca. 4-5 Stunden, inklusive Wanderung und Straßenbahnfahrt. Ausklang beim Heurigen möglich.

Bitte kommen Sie gesund!

SA 09. Oktober 2021
10:30 Uhr
Ort wird bekanntgegeben

Geführte Wanderung mit Andrea Hiller

Der Ausflug mit Andrea Hiller führt an den Stadtrand nach Stammersdorf und zeigt interessante Projekte, die gemeinschaftliche Landwirtschaft, Bio-Weinbau, Urban Gardening bzw. Kunst und Garten vereinen.

Von der „Wilden Rauke“ (www.wilderauke.at), einem Feld und Gemeinschaftsprojekt in Neustammersdorf, führt die Wanderung entlang des naturnahen Marchfeldkanals zum Bisamberg, wo inmitten der Weingärten und Kellergassen weitere interessante Initiativen zu entdecken sind – vom Biohof N°5 bis zum Urban Gardening KUG.

Der Tag bietet viel Information, Gespräch und Austausch; mit Lagerfeuer und Musik der Gruppe DIWAN klingt der „Wandertag“ am Berg dann stimmungsvoll aus. Die Veranstaltung findet im Freien statt - mit Anstand und Abstand!

Eintritt: 20 Euro

Anmeldung erforderlich unter office@aktionsradius.at
Teilnehmeranzahl begrenzt - first come first serve!

Der Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Die Veranstaltung findet im Freien statt!

Bitte kommen Sie gesund!