Stadtraum & StadtFlanerien Wien

Das Thema StadtRaum war seit den Anfängen des Aktionsradius eine wichtige Säule des Projekts, weil es aus einer Stadtplanungsinitiative unter Berücksichtigung partizipativer Ansätze entstanden ist.

In den 1990er Jahren waren die Gestaltung von Augarten und Gaußplatz unter Einbeziehung der Bevölkerung Schwerpunktthemen des Aktionsradius, ebenso die Auseinandersetzung mit der jüdischen Geschichte des eigenen Stadtteils ("Mazzesinsel"). Weitere große stadtkulturelle Projekte (Kulturnetz Transdanubien sowie Kultur.Park.Augarten.) folgten zwischen 1995 und 2006.

2002 und 2004 wurden anlässlich "50 Jahre Donaustadt" zwei Hörbücher zur Geschichte des 22. Wiener Bezirks herausgegeben. Dies war der Auftakt einer Hörbuch-Reihe über die Wiener Bezirke, die als Reihe "StadtFlanerien Wien" bis 2020 für ganz Wien fertig gestellt wird.

StadtFlanerien & StadtFluchten

StadtFlanerien sind geführte Spaziergänge des Aktionsradius Wien durch Wiener Stadtteile. Sie laden mit unterschiedlichen Tourguides zu urbanen Entdeckungsreisen durch die Wiener Bezirke, bringen persönliche Begegnungen mit Menschen und Lebensgeschichten und vermitteln anschauliche Informationen zur Geschichte und zum heutigen Alltag der Stadt. StadtFLANERIEN gibt es akustisch (als Hörbücher), literarisch, fotografisch aber auch konkret im Sinne von Stadtführungen unter Anleitung fachkundiger ExpertInnen.
Auf der Website www.stadtflanerien.at finden Sie Fotoimpressionen und Streifzüge durch alle Wiener Bezirke von Fotograf Wolfgang Bledl, allgemeine Bezirksinformationen sowie literarische Essays von Robert Sommer.

StadtFluchten laden einige Male im Jahr zu Busexkursionen in ländliche Regionen unter bestimmten thematischen Schwerpunkten. Als Reiseleiter fungiert Alois Kinast.

Impressionen

Kalender

Oktober
 
SA 02. Oktober 2021
09:30 Uhr
Ort wird bekanntgegeben

Magische Momente, intime Kulturerlebnisse und Überraschungen (Start von 10-14 Uhr möglich)

Machen Sie mit bei einem "Kultur-Wandertag" der besonderen Art! Genießen Sie künstlerische Überraschungen und die Schönheiten der Natur in idyllischen Wiener Kellergassen und Weinkeller. Eine Tour von der Stadt zum Stadtrand.

SOLO PER DUE – Ein neues Kulturformat. Individuell, intim und beinahe „kontakt-los“. Ein Format, das niemanden ausschließt – ein Format als Reaktion auf die verordnete „Soziale Entfernung“. SOLO PER DUE hält sich an die aktuellen Regeln, sprengt aber womöglich die Regeln im Kopf und öffnet das Herz; zumindest für einige magische Augenblicke.

Gönnen Sie sich einen Ausflug mit künstlerischen Landebahnen und schweben Sie von der AugartenStadt mit Klang und Spiel zu Stadtranderscheinungen mit Wein und Varieté, mit Lust und Farben. Verwandeln Sie einen halben Tag in eine gefühlte Ewigkeit! -- Mit künstlerischen Beiträgen von Emil Kohlmayr, Sebastian Kelemer, Silvia Spechtenhauser.

Buchen Sie Ihr persönliches Zeitlosigkeitsfenster
für zwei Personen an einem der beiden Spieltage!

Eintritt: 25 Euro (inkl. 1 Glas Sekt & Wein)

Detailinfos zu Programm und Treffpunkt wird bei Anmeldung bzw. Start bekannt gegeben. Teilnehmeranzahl begrenzt - first come, first serve!

Anmeldung unter office@aktionsradius.at
Anmeldung für maximal zwei Personen pro Zeitfenster möglich.
Die Startzeit wird im Zeitraum 9.30 bis 14.00 Uhr zugewiesen.
Die Gesamtdauer der Tour dauert ca. 4-5 Stunden, inklusive Wanderung und Straßenbahnfahrt. Ausklang beim Heurigen möglich.

Bitte kommen Sie gesund!

SO 03. Oktober 2021
09:30 Uhr
Ort wird bekanntgegeben

Magische Momente, intime Kulturerlebnisse und Überraschungen (Start von 10-14 Uhr möglich)

Machen Sie mit bei einem "Kultur-Wandertag" der besonderen Art! Genießen Sie künstlerische Überraschungen und die Schönheiten der Natur in idyllischen Wiener Kellergassen und Weinkeller. Eine Tour von der Stadt zum Stadtrand.

SOLO PER DUE – Ein neues Kulturformat. Individuell, intim und beinahe „kontakt-los“. Ein Format, das niemanden ausschließt – ein Format als Reaktion auf die verordnete „Soziale Entfernung“. SOLO PER DUE hält sich an die aktuellen Regeln, sprengt aber womöglich die Regeln im Kopf und öffnet das Herz; zumindest für einige magische Augenblicke.

Gönnen Sie sich einen Ausflug mit künstlerischen Landebahnen und schweben Sie von der AugartenStadt mit Klang und Spiel zu Stadtranderscheinungen mit Wein und Varieté, mit Lust und Farben. Verwandeln Sie einen halben Tag in eine gefühlte Ewigkeit! -- Mit künstlerischen Beiträgen von Emil Kohlmayr, Sebastian Kelemer, Silvia Spechtenhauser.

Buchen Sie Ihr persönliches Zeitlosigkeitsfenster
für zwei Personen an einem der beiden Spieltage!

Eintritt: 25 Euro (inkl. 1 Glas Sekt & Wein)

Detailinfos zu Programm und Treffpunkt wird bei Anmeldung bzw. Start bekannt gegeben. Teilnehmeranzahl begrenzt - first come, first serve!

Anmeldung unter office@aktionsradius.at
Anmeldung für maximal zwei Personen pro Zeitfenster möglich.
Die Startzeit wird im Zeitraum 9.30 bis 14.00 Uhr zugewiesen.
Die Gesamtdauer der Tour dauert ca. 4-5 Stunden, inklusive Wanderung und Straßenbahnfahrt. Ausklang beim Heurigen möglich.

Bitte kommen Sie gesund!

SA 09. Oktober 2021
10:30 Uhr
Ort wird bekanntgegeben

Geführte Wanderung mit Andrea Hiller

Der Ausflug mit Andrea Hiller führt an den Stadtrand nach Stammersdorf und zeigt interessante Projekte, die gemeinschaftliche Landwirtschaft, Bio-Weinbau, Urban Gardening bzw. Kunst und Garten vereinen.

Von der „Wilden Rauke“ (www.wilderauke.at), einem Feld und Gemeinschaftsprojekt in Neustammersdorf, führt die Wanderung entlang des naturnahen Marchfeldkanals zum Bisamberg, wo inmitten der Weingärten und Kellergassen weitere interessante Initiativen zu entdecken sind – vom Biohof N°5 bis zum Urban Gardening KUG.

Der Tag bietet viel Information, Gespräch und Austausch; mit Lagerfeuer und Musik der Gruppe DIWAN klingt der „Wandertag“ am Berg dann stimmungsvoll aus. Die Veranstaltung findet im Freien statt - mit Anstand und Abstand!

Eintritt: 20 Euro

Anmeldung erforderlich unter office@aktionsradius.at
Teilnehmeranzahl begrenzt - first come first serve!

Der Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Die Veranstaltung findet im Freien statt!

Bitte kommen Sie gesund!

FR 15. Oktober 2021
13:30 Uhr
Ort wird bekanntgegeben

Wanderung und Kraftritual mit Angelika Gierer

Der Wald als Kraft spendender Lebensraum, als Inspirationsquelle für den eigenen Energiefluss – mitten im urbanen Getöse. Die Stille des Waldes lädt ein, selbst still zu werden – achtsam für die eigene Natur. Im Wald kann man Stress abbauen und Gesundheit aufbauen, das Immunsystem stärken, sich erden und stabilisieren.

Wir laden zu einem sinnlichen Walderlebnis mit der Psychologin und Waldbaden-Trainerin Angelika Gierer. Sie wird uns in die Geheimnisse des Waldes einführen und von der Weisheit der Bäume erzählen. Bäume sind soziale Wesen, die in Kreisläufen zusammenwirken, die einander unterstützen und sich auf kooperative Weise Aufgaben teilen.

"Nur wer zusammenhält, seine Wurzeln stärkt, einen festen Stand hat und trotzdem beweglich bleibt, überlebt starke Stürme." (Anke Maggauer-Kirsche)

Wichtig: festes Schuhwerk, kleine Sitzunterlage, Wasser und eventuell ein wenig Proviant. Allgemeine Infos/Waldbaden sowie Termine bis 14. November: https://www.shinrinyoga.at/waldbaden-wien/

Eintritt: 15 Euro

Anmeldung erforderlich unter office@aktionsradius.at
Teilnehmeranzahl begrenzt - first come first serve!

Der Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Die Veranstaltung findet im Freien statt! Ende ca. 17.30 Uhr.

Bitte kommen Sie gesund!

FR 22. Oktober 2021
14:15 Uhr
Ort wird bekanntgegeben

Geführte Pilzwanderung mit Heinz Mutzek

Wir setzen auf Frischluft- und Walderlebnisse, auf altes Wissen und neues Lernen. Daher haben wir den Waldpilzexperten Heinz Mutzek zu geführten Pilzwanderungen eingeladen. Er ist ein naturverbundener, bodenständiger Pilzsachverständiger (www.waldpilze.at) und versteht es, die Zeichen des Waldes zu entschlüsseln sowie die Zusammenhänge von Pilz- und Pflanzenwelt durch praktisches Begreifen und Beobachten mit allen Sinnen zu vermitteln. Dafür muss man keine Vorkenntnisse mitbringen und keine lateinischen Bezeichnungen lernen!

Erleben Sie mit Gleichgesinnten einen nachhaltig inspirierenden Nachmittag, der Ihnen Verständnis für Pilze und deren bevorzugte Plätze im Wald vermittelt. Auch langjährige Pilzsammler werden Neues kennenlernen und darin Sicherheit bekommen, giftige Pilze anhand eindeutiger Kennzeichen auszuschließen. Wandern Sie mit … und genießen Sie kühle Frischluft, moosgrüne Wälder und den Geruch nach Harz und Pilzen.

Wichtig: festes Schuhwerk und Mitnahme eines Pilzkorbs, Messer, Wasser und eventuell ein wenig Proviant.

Eintritt: 15 Euro

Anmeldung erforderlich unter office@aktionsradius.at
Teilnehmeranzahl begrenzt - first come first serve!

Der Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Die Veranstaltung findet im Freien statt!

Bitte kommen Sie gesund!

November
 
SO 07. November 2021
12:00 Uhr
Ort wird bekanntgegeben

Exkursion mit Andrea Hiller

Die Exkursion führt nach Gutenstein, zum Tiny House Projekt „Wohnwagon“ (www.wohnwagon.at) und zur „Dorfschmiede“ (www.dorfschmiede.net), einem kollektiven Projekt für nachhaltige Lebensräume, das Gleichgesinnte „zusammenschmiedet“, um neue Ideen ins Dorf zu bringen. Das junge Kollektiv setzt auf lebendige, menschliche Verbindungen (wirtschaftlich und sozial), die den Weg in die Zukunft weisen – heraus aus den komplexen Problemen unserer Zeit. Menschliche, greifbare Maßstäbe, altes und neues Wissen, Verbundenheit untereinander und mit der Natur – das brauchen wir!

Neu vitalisierte Gebäude wie der ehemalige Gasthof können Räume für Selbstbestimmung und Verbundenheit sein. Dort treffen sich Menschen mit unterschiedlichen Potentialen, als Akteure und nicht als Konsumenten. Und der einzelne kann sich selbst als aktiver Teil des (kleinen) großen Ganzen begreifen.

Autarke Netzwerke bewusst zu unterstützen, daran wird in der Dorfschmiede Gutenstein aktiv "geschmiedet". So ist bspw. die Verwurzelt Gemüsegärtnerei (www.verwurzeltgemüsegärtnerei.at) ebenfalls aus dem Projekt entstanden, um die Beteiligten mit gesunden Lebensmitteln zu versorgen und der "Wohnwagon" verschickt die hier produzierten fast autarken Tiny Häuser nach ganz Europa.

Eintritt: 20 Euro

Anmeldung erforderlich unter office@aktionsradius.at
Teilnehmeranzahl begrenzt - first come first serve!

Der Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Die Veranstaltung findet im Freien statt!

Bitte kommen Sie gesund!